Lebensmittelsicherheit nach DIN ISO 22000/2005

Die DIN 22000/2005 ist eine stufenübergreifende Norm für Lebensmittelsicherheit-Managementsysteme. Die DIN 22000 basiert auf einem Qualitätsmanagementsystem gemäß der DIN 9001 und berücksichtigt zusätzlich die HACCP-Grundsätze sowie weitere Aspekte.

Der Standard betrifft alle beteiligten Unternehmen in der Lebensmittelindustrie, ungeachtet der Produktionsstufe (vom Erzeuger über die Futtermittelhersteller, den Packstellen bis hin zum Handel)

Die DIN 22000 stellt folgende Anforderungen an die Unternehmen:

  • Planung, Einführung, Aufrechterhaltung und Aktualisierung eines Managementsystems mit dem Ziel, die Produktsicherheit zu erhöhen und die Rückverfolgbarkeit sicherzustellen
  • Einhaltung von Kundenforderungen und Analysen der Kundenzufriedenheit
  • effektive Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und anderen Partnern
    in der Lebensmittelkette
  • Umsetzung und Sicherstellung der formulierten Lebensmittelsicherheitspolitik
  • Informationspflicht über den Nachweis der Rechtskonformität gegenüber betroffenen Gruppen

Gemeinsam mit unseren Partnern zertifizieren wir Ihr Unternehmen nach DIN 22000/2005.
Wenn Sie Fragen zu diesen Themen haben oder eine Beratung oder Zertifizierung anstreben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder über unser Kontaktformular.